Pressemeldung

21.08.2011 16:02

Brustkrebs

Andrea Fröhlich beleuchtet das Thema Brustkrebs positiv.

Gemäß aktueller Studien erkrankt jede 8. Frau in Österreich an Brustkrebs. Speziell diese Frauen kennen die Ausnahmesituation der Diagnose. „Ein Moment in dem die Vögel zu singen aufhören“ sagt Andrea Fröhlich, heute gesund und fröhlich.

Laut ihrer persönlichen Erfahrung ist es gerade in schwierigen Zeiten besonders wichtig, Körper, Geist und Seele durch eine ausgewogene Ernährung und Bewegung in der Natur, Kraft zu geben. In einem Erstgespräch, auch mit dem Partner, zeigt Andrea Fröhlich Wege auf, welche Möglichkeiten in Anspruch genommen werden können.

Viele Klienten schätzen den individuell zugeschnittenen Wohlfühlplan, der Ernährungstraining, Nordic Walking, energetische Körperarbeit, Polarity‐Yoga und stützende Einzel‐ und Familiengespräche enthält.

Das Unfassbare dieser Diagnose bedeutet oft, dass sich die Frauen mit scheinbar unlösbaren Problemen konfrontiert sehen. Depression und die Angst vor dem Tod können in dieser Phase ständige Begleiter sein. Bei anderen geht diese anfängliche Hilflosigkeit schnell in ein „was ist zu tun“ über.

Diagnose Brustkrebs betrifft dabei die ganze Familie. Partner und Kinder stehen vor einer vollkommen neuen Situation. Emotionen wie Angst die Mutter und/oder Partnerin zu verlieren, werden wachgerufen.

Frauen können in Österreich auf eine sehr gute medizinische Versorgung zurückgreifen. Jedes Bundesland bietet spezielle Brustzentren. Salzburg nimmt dabei eine führende Rolle in der intraoperativen Bestrahlung ein.

Unterstützend vor, während oder nach der medizinischen Behandlung bietet Andrea Fröhlich eine ganzheitliche Betreuung, speziell auf die Bedürfnisse der einzelnen Frauen ausgerichtet. „Die Frau mit ihrer ganz persönlichen Befindlichkeit wird einfühlsam und mit großer Wertschätzung begleitet“ ist ihre Leitdevise.

Durch diese Zuwendung und Begleitung wird jeder betroffenen Frau die Möglichkeit gegeben, Brustkrebs als Chance für die persönliche Entwicklung zu entdecken!