Das Polarity-Prinzip und die Polarity-Idee

Das Polarity-Prinzip ist die Dynamik, dass sich das Leben in einem Raum von Energien zwischen zwei Polaritäten abspielt und dort im neutralen Pol in der Mitte zu Neuem führt.
Polarity fördert ganzheitlich die Gesundheit. Nach natürlichen Prinzipen stärkt es ein harmonisches Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele. Der Quantenphysik entsprechend geht es darum, blockierte Energien wieder spürbar ins Fließen zu bringen: Leben ist Energie in Bewegung!


Die Fünf Säulen des Polarity

  1. Innere Haltung: umfasst Achtsamkeit, Empathie und Akzeptanz, basierend auf Liebe. Dadurch wird ein Raum des Vertrauens geschaffen, um so die Selbstheilung zu aktivieren. 
  2. Gespräch: unterstützt und begleitet den Bewusstseinsprozess und die Selbstwahrnehmung 
  3. Körpertherapie: wird gezielt mittels sanften Berührungen, Schaukelbewegungen und speziellen Dehn- und tiefen Drucktechniken am bekleideten Körper durchgeführt.
  4. Yoga: umfassen vitalisierende Körperhaltungen, leichte Streckungen und einfache Bewegungsabläufe.
  5. Ernährung: wichtigster Faktor ist die tägliche bewusste Wahl von gesundheitsaufbauenden Lebensmitteln. Zusätzlich empfohlen ist eine regelmäßige Reinigung zur Entschlackung des Körpers.

 

Polarity = Energie in Bewegung